SoulReading Retreat Peru

19.11 – 30.11.2017

Liebe Freunde,

wir reisen mit Euch in das Herz unserer Welt – den Dschungel von Südamerika, das Amazonas Becken in Peru.

Eine Reise, zwei Wochen, ein neues Leben

Wir reisen mit Euch in den peruanischen Regenwald zu unserem Freund Maestro Pepe und seiner Familie.
Treffpunkt ist Sonntag, 19.11.2017 in Pucallpa, von dort fahren wir mit dem Boot einige Stunden in das kleine Dörfchen von Maestro Pepe und am 30.11.2017 verabschieden wir Euch ebenfalls in Pucallpa in Euer neues Leben.

Mit uns reisen können maximal 10 Leute.

Maestro Pepe, Shipibo-Conibo und Curandero (Schamane), arbeitet seit über 20 Jahren als Curandero und in diesem Rahmen mit der Heilpflanze Ayahuasca. Er ist in der Jahrhunderte alten Heiltradition seines Volkes buchstäblich tief verwurzelt, kultiviert seinen eigenen Pflanzengarten und ist auch über die Landesgrenzen Perus hinaus in Südamerika mit seiner Arbeit bekannt.

Während unseres Aufenthaltes bei Maestro Pepe leben wir in Gemeinschaft mit seiner Familie. Ihr erfahrt die Heilkunst der Shipibo Indianer, mit Maestro Pepe, seiner Familie und uns feiert Ihr 6 Zeremonien mit der Schamanen Pflanze Ayahuasca.
Es gibt reinigende Blütenbäder und vor Ort entscheidet Maestro Pepe, mit welcher weiteren Heilpflanze Ihr im Rahmen einer Heildiät in Kontakt kommen werdet.

Die nächtlichen Zeremonien in der Maloka führen Euch zu tiefen inneren Einsichten und eröffnen den Zugang zu Themen und Ereignissen, die wir oft ins Unbewusste verdrängt haben, wo sie unbeobachtet unser Sein beeinflussen. Und genau diese eigene Bewusstwerdung ist es, die uns unser Leben und unsere „Dramen“ entflechten lässt und uns zu innerer Einfachheit führt – die Grundlage einer glücklichen Ausgewogenheit und Gesundheit.

Damit die Erfahrung im Regenwald eine gelungene Reise zu Euch selbst wird, die nachhaltig Veränderung in Euer Leben bringt, werden wir mit Euch schon in Deutschland die Reise inhaltlich vorbereiten. In einem Einzelvorgespräch werden wir gemeinsam den Fokus Eurer Reise herausarbeiten. In Peru wird es unsere Aufgabe sein, Euch bei Euren Prozessen zu begleiten und zu unterstützen. Unter anderem werden wir dazu nach jeder Zeremonienacht einen Redekreis mit Euch abhalten, um die Erfahrungen der Nacht noch einmal zu beleuchten und tief ins Tagesbewusstsein zu integrieren.
Selbst in der Heilkunde der Shipibo unterwiesen, bauen wir die emotionale und psychologische Brücke zwischen den Kulturen. Wir sind da, um Euch in allen Fragen zu unterstützen. Wir werden für Euch ins Spanisch dolmetschen.

Wem wir die Reise in den Regenwald empfehlen:

Jeder ist willkommen, der die Lebenswirklichkeit im Regenwald erfahren und die schamanische Arbeit dort zur persönlichen Entwicklung nutzen möchte.

Darüber hinaus gibt es Anliegen, die dort wunderbare Unterstützung finden können: Menschen mit chronischen Hautkrankheiten, Depressionen, Suchtthematiken, unerfüllter Kinderwunsch und auch Krebserkrankungen werden dort behandelt.

Zusammenfassend lässt sich wohl sagen: Es sind dort alle Menschen gut aufgehoben, die Alternativen zur westlichen Schulmedizin suchen und sich traditionellen Heilmethoden öffnen möchten.

Wie wir dort leben werden? Unter den besten Voraussetzungen, um uns unserer inneren Arbeit zu widmen:
Wir kehren sprichwörtlich ein in die Natur des Regenwaldes, das Dorf von Maestro Pepe liegt ca. 5 Stunden Bootsfahrt von Pucallapa entfernt. Es gibt im Dorf von Maestro Pepe nicht wirklich Strom, die Hütten sind einfach, ein Satelliten Telefon ist vorhanden. Internet ist dort ein Fremdwort. Wir werden den frisch gefangenen Fisch aus dem Rio Ucayali essen, Huhn, Platano, also Banane in jeder Variation und die hier völlig unbekannten, grandiosen Früchte aus dem Wald.
Wenn es das Wetter und unsere Lust und Laune wünschen, machen wir kleine Ausflüge im Einbaum zu den Lagunen und Flüsschen des Waldes oder dringen zu Fuß tief in den Urwald vor.

Die Anreise nach Pucallpa erfolgt in Eigenregie, um die Flüge kümmern sich die Reisenden selbst. Nach verbindlicher Buchung der Reise erhaltet Ihr noch mehr Informationen wie Tipps zu guten Flugverbindungen, eine Packliste, einen Leitfaden für die Reiss und andere Hinweise für den Aufenthalt im Regenwald.

Konditionen:

Investition für die Reise: auf Nachfrage
Frühbucherrabatt von rund 8%  bis zum 10. September.
Ebenfalls möglich ist eine Bezahlung in zwei Raten vor Reiseantritt. Die Ratenzahlung erfolgt nach individueller Vereinbarung mit uns.

Teilnahme und Rücktrittsbedingungen:

Die Buchung wird mit der konkreten Anmeldung verbindlich und die nachstehenden Anmelde- und Teilnahmebedingungen sind gültig.
Bei konkreter, verbindlicher Anmeldung bitte angeben: email und Postanschrift.
Ein Anspruch auf Teilnahme an der Reise entsteht erst mit Erhalt der Teilnahmebestätigung. Diese wird per E-Mail versendet nach Bezahlung des Teilnahmebetrages bzw. nach Eingang des Teilnahmebetrages auf dem in der Anmeldebestätigung genannten Konto.
Bei Rücktritt wird bis vier Wochen vor Reisebeginn der bereits gezahlte Teilnahmebeitrag zurückbezahlt, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 EUR. Wurde das Vorgespräch bereits geführt, werden insgesamt 200 € einbehalten. Bei Rücktritt ab vier Wochen vor Reisebeginn verfällt der Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebetrages. ErsatzteilnehmerInnen, welche die Reise vor Reiseantritt in voller Höhe sofort bezahlen, können mit unserer Zustimmung gestellt werden.
Bei Nichtteilnahme oder vorzeitigem Abbruch der Reise bzw. Nichtteilnahme an einzelnen Modulen des Reiseangebots besteht kein Anspruch auf Rückvergütung des Teilnahmebetrages, auch nicht anteilig.
Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
Bei Absage durch uns wird der geleistete Teilnahmebetrag ohne Abzüge zurückerstattet.
Die Teilnahme an der Reise erfolgt in Eigenverantwortung und unter Ausschluss von Haftungsansprüchen gegenüber den Seminarleitern. Für eventuell verursachte Schäden z.B. an Inventar oder Eigentum anderer TeilnehmerInnen, haftet jede/r TeilnehmerIn selbst. Für einen ausreichenden Haftpflicht-Versicherungsschutz hat jede/r TeilnehmerIn selbst zu sorgen. Ebenso für eine ausreichende Auslandskrankenversicherung.
Der/ Die Teilnehmer/in bestätigt mit der Absendung der konkreten Anmeldung sein/ ihr Einverständnis mit den o.g. Anmelde- und Teilnahmebedingungen.